Der Tauftag naht!

Kinder feiern gern Geburtstag. Sie zählen die Tage. Wann ist es endlich soweit? Auch der Tauftag kann ein kleines Fest werden, auf dass Sie sich gemeinsam freuen können. Was gehört dazu?  

Haben Sie von den Patinnen und Paten schon länger nichts gehört? Wissen sie, wie es dem Patenkind geht? Vielleicht freuen sie sich über eine Nachricht oder eine Einladung? Kontakte muss man pflegen, damit sie nicht einschlafen. Der Tauftag ist eine gute Gelegenheit.

Kinder freuen sich über Geschenke und Überraschungen. Eine Segenspostkarte an der Tür, die Lieblingsschokolade ...
Toll, wenn Sie sich Zeit für Ihr Kind nehmen. Zum Tauftag könnte ein Buch mit biblischen Geschichten passen. Es gibt Hörspiele und Filme zu biblischen und christlichen Themen. Wenn Sie etwas vorlesen oder gemeinsam anschauen, kommen Sie schnell mit Ihrem Kind über seine Sicht der Welt und seinen Glauben ins Gespräch. Die wichtigsten Geschenke für ihr Kind jedoch bleiben Ihre Liebe und Ihre Zuwendung.

Sie suchen ein Geschenk? Bei Anbietern für christliche Geschenke kann es lohnend sein, einmal zu schauen, z.B.:

www.glaubenssachen.de

www.alpha-buch.de

Wer ist schon gern allein an einem Fest? Zeit mit Oma und Opa, ein Spieleabend mit den Patinnen bzw. Paten, ein Abendbrot mit Freundinnen und Freunden ... Organisieren Sie einen Überaschungsbesuch für Ihr Kind.

Wie wäre es mit einem Besuch in der Taufkirche? Und dann ein Foto am Taufstein: "Schau, wie du gewachsen bist!" 
Bitte vorher klären, ob die Kirche offen ist oder wer vielleicht aufschließen kann.

In manchen Kirchengemeinden gibt es spezielle Tauferinnerungsgottesdienste zu festen Terminen. Das Pfarramt oder der Gemeindebrief geben dazu Auskunft. Oft werden die Taufkerzen von zuhause zum Gottesdienst mitgebracht. Zu einem anschließenden Ausflug oder gemütlichen Brunch lassen sich Patinnen und Paten bestimmt gern einladen.

In Lutherstadt Eisleben wurde die St. Petri-Pauli-Kirche als Zentrum Taufe ausgestaltet. Besonders eindrücklich ist das große im Boden eingelassene Taufbecken. In dieser Kirche wurde übrigens Martin Luther getauft. Ein spannender Ort!

www.zentrum-taufe-eisleben.de


TAGESLOSUNG - 16. Sonntag nach Trinitatis

Der HERR lässt sein Heil verkündigen; vor den Völkern macht er seine Gerechtigkeit offenbar.
Psalm 98,2


Als Barnabas und Paulus in Antiochia angekommen waren und die Gemeinde versammelt hatten, berichteten sie, was Gott alles durch sie getan und dass er allen Völkern die Tür zum Glauben aufgetan habe.
Apostelgeschichte 14,27